Schnittstellen

EGOTEC ist komponentenbasiert aufgebaut und lässt sich beliebig erweitern. Es können so Schnittstellen zu beliebigen Systemen erstellt werden.

Die einfachste Version einer Schnittstelle wird mit Hilfe eines FTP Uploads und einer Textdatei realisiert, die dann von einer eigens dafür erstellten Komponente verarbeitet wird. Durch die Verwendung von PHP sind aber auch höhere Schnittstellen z.B. zu Datenbanken (MySQL, MSSQL, Oracle, DB2, Sybase, PostgreSQL, dBase, Informix, InterBase, Ingres II, mSQL, ODBC, SESAM, ...) und anderen Systemen möglich (Cybercash, XML, XSLT, FTP, PDF, Verisign, Hyperwave, ICAP, IMAP, POP3, NNTP, SMTP, LDAP, Flash, Shockwave, mnoGoSearch, SSL, Corba, YAZ, YP/NIS, ...).

 


Es können SOAP und XML-RPC Schnittstellen angesprochen werden. Weiterhin ist eine Schnittstelle zu Java/JavaBeans/JavaServlets möglich. Auf Windows Systemen kann zusätzlich noch COM/DCOM/ActiveX als Schnittstelle fungieren. Über einen eigens entwickelten COM/DLL Wrapper können auch beliebige DLLs eingebunden werden.

Die Schnittstellenprogrammierung ist dokumentiert und das komplette EGOTEC® liegt Ihnen bei Lizenzerwerb im Quellcode vor.