Workflow

Automatisierte Abläufe sparen viel Zeit
Effiziente Unternehmensprozesse erfordern das perfekte Zusammenspiel von Mitarbeitern, Daten und Systemen. Das Ziel ist, dass ein Mitarbeiter für jeden Arbeitsschritt alle notwendigen Informationen per Knopfdruck im Zugriff hat. Eine automatische, elektronische Weiterleitung der Arbeitsergebnisse an die nächste Instanz verhindert Verzögerungen. Minimale Such-, Transport- und Liegezeiten von Informationsträgern wie z.B. Dokumenten führen zu kürzesten Prozessdurchlaufzeiten und reduzieren die Arbeitsaufwände.

Die flexible Enterprise Content Management Plattform verfügt über umfangreiche Funktionen, um die Prozesse und Zusammenarbeit entlang des Lebenszyklus von Informationen zu steuern und zu automatisieren.

Flexibel anpassbare Geschäftsprozesse
Mit EGOTEC lassen sich Arbeitsabläufe in Unternehmen und Behörden auf einfache Weise automatisieren. Ohne Programmierkenntnisse sind Workflow-Regeln in dem internen Workflow-System mit Hilfe einer grafischen Oberfläche frei definierbar: Vom einfachen 4-Augenprinzip bis hin zu komplexen und verzweigten Abläufen. Der gesamte Lebenszyklus von Objekten (Texte, Grafiken, Dokumente, Templates u.a.) - von der Erstellung, Freigabe, Publizierung, Suche bis zur Archivierung und Löschung - kann dabei abgedeckt werden. Der Workflow ist allerdings nicht begrenzt auf den Publikationsmechanismus, sondern kann für beliebige Arbeits- und Entscheidungsprozesse genutzt werden. Beispiele hierfür sind Antragsvorgänge für Urlaub, Ausweis oder Beschaffung, Übersetzungsprozesse, Erstellungsprozesse von Marketingunterlagen, Bewerbungs- und Ausschreibungsverfahren etc..

Jederzeit wissen, was zu tun ist
EGOTEC sorgt für eine hohe Transparenz entlang der Abläufe. Je nach Arbeitsschritt können sich die Rechte und Rollen eines Mitarbeiters unterscheiden. Über ein internes Benachrichtigungssystem erfolgt die sofortige Information über anstehende Aufgaben, auch eine E-Mail-Benachrichtigung ist möglich. Stellvertreter-Regelungen lassen sich problemlos umsetzen. Mit Hilfe von individuell einstellbaren Filtern hat der Mitarbeiter alle ihm zugeordneten Inhalte und deren Arbeitsstatus übersichtlich im Zugriff.