EGOCMS 18.4.0

Features

  • Projekt Updates: Bei Bedarf können Projekt Updates aktiviert werden. Änderungen an Kundenprojekten können über die CMS Oberfläche aus der EGOTEC Versionsverwaltung (SVN) bequem gezogen und auch wieder rückgängig gemacht werden. Zudem kann der produktive Stand auch mit dem Stand im SVN verglichen werden, um Änderungen zwischen den beiden Versionen zu erkennen (Details).
  • Für Klone wird der Mediapool des Originals ebenfalls kopiert.
  • Smarty picture Funktion: wird kein alt Parameter übergeben, wird ein leeres alt Attribut gesetzt.
  • Ist die Kurzbeschreibung ein Editor und die Frontend Administration aktiviert, können nun für Verlinkungen Mediedateien ausgewählt werden.
  • Die Vorschau wurde überarbeitet, so dass über den Zurück Button im Browser navigiert werden kann, ohne dass die Vorschaudaten verloren gehen.
  • Benutzerprofil: eine Beschreibung und Profilbild sind möglich.
  • Input Plugins Image, Link und Folder: Den ersten Multimedia Mandanten ermitteln (bevorzugt den zugehörigen des aktuellen Mandanten), für welchen der angemeldete Benutzer das Desktop Recht besitzt und diesen mit dem Multimedia-Auswahl-Button verknüpfen.
  • Input Plugin User: Mit dem Parameter all_users können alle Benutzer aufgelistet werden, unabhängig von den eigenen Berechtigungen.

Frontend Administration

  • Neues Spellchecker Plugin: die Rechtschreibprüfung im Editor wurde erneuert und die automatische Prüfung optimiert (über die Mandanten Administration > Editor lässt sich diese aktivieren).

Entwicklung

  • Alle pool* Methoden in der Page Klasse sind deprecated. Bitte verwenden Sie zukünftig die Methode getMediapool(), um das zur Page zugehörige Mediapool Objekt zu erhalten. Beispiel:
    $page->poolList() wird zu $page->getMediapool()->list()
  • Für den Aufruf von Konsolenbefehlen wird der Einsatz von Ego_System::exec(), bzw. Ego_System::system() empfohlen. Die Parameter des Aufrufs werden hierbei maskiert, so dass keine willkürlichen Befehle aufgerufen werden können.
  • Neue Javascript Funktion set_new_child(key, value) (ähnlich set_field und set_extra), um über Javascript in Kombination mit new_child neue Unterseiten mit vordefinierten Werten anzulegen.

Kompatibilität

  • tinymce Update 4.8.3.
  • ICO und SVG Dateien werden vom CMS nicht mehr als Bilder interpretiert, um Darstellungsprobleme in unterschiedlichen Situationen und Browsern zu vermeiden.
 

Version 18

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird anderen nicht angezeigt und dient lediglich zur Kontaktaufnahme.

Captcha neu laden